Fundgrube

Beim Stöbern im Archiv entdeckt
(wird sporadisch ergänzt)
Heilbronn  Hier hat sich mittlerweile einiges verändert. Am 10. November 2006 war es hingegen noch Alltag, dass "der Buckel" mit Diesel betrieben wurde. An besagtem Abend standen  628 332  als RE 19757 nach Schwäbisch Hall-Hessental und  218 392  mit RE 4844 nach Mannheim zur Abfahrt bereit. Letztere ist seit einigen Jahren in gelber Lackierung für DB Netze mit Messzügen unterwegs. Auf dem Buckel verkehren seit 2009 hauptsächlich die Baureihen 425 (bis 2019/20) und 450. Der Heilbronner Hauptbahnhof befindet sich seit Februar 2017 im Umbau und wird komplett mit (kurzen) Hochbahnsteigen ausgestattet.NEU Wo alles begann  Nach ein paar vereinzelten  Gelegenheitsaufnahmen nah der Heimat begann in Ostfriesland 13 Jahre vor dieser Aufnahme mein Interesse an der Eisenbahnfotografie rasant zu steigen. Am 5. August 2016 war ich, anders als 2003, mit meiner kleinen Familie in Norddeich zum Urlauben. Das Hobby stand hier nicht im Vordergrund - dennoch wollte ich die Neuheit vor Ort, den IC2, unbedingt dokumentieren. Einen sonnigen Moment erwischte ich bei  146 570  kurz vor der Abfahrt mit IC 2203 nach Bonn - am Haltepunkt Norddeich Mole. Frau und Tochter standen ein paar Meter weiter hinten und warteten geduldig, bis das gewünschte Foto im Kasten war. Vergangenheit  Ein wirkliches Fundgrubenbild - auf der Suche nach Fotos von Einheitsloks aus vergangenen Tagen bin ich auf dieses Foto vom 21. Februar 2007 gestoßen.  140 846  war zu diesem Zeitpunkt noch aktiv und zog den CFN 63904, der von Mannheim-Rheinau nach Neustadt (Donau) verkehrte. Gemäß den Aufzeichnungen von damals entstand dieses Foto auf der Schwäbischen Alb bei Vorderdenkental. Die Lok hingegen wurde schon vor einiger Zeit verschrottet - wenigstens haben ein paar Schwesterloks noch den Sprung zu privaten EVU geschafft. Schneechaos  Im Januar 2007 bekam der Südwesten zwischen Heilbronn und Stuttgart eine für diese Breitengrade große Ladung Schnee zu Gesicht. Der 24. Januar 2007 war sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene sehr chaotisch - ich hatte mich damals zu einem spontanen Urlaubstag entschieden und bin stattdessen lieber mit Bus, Bahn und Stadtbahn auf Fototour gegangen. In Heilbronn stand  110 474  mit RB 19845 nach Stuttgart zur Abfahrt bereit und brachte mich im Anschluss nach Lauffen. Noch im selben Jahr wurde die Lok nach Dortmund abgegeben, wo sie nach etwas über einem Jahr z-gestellt wurde. In ihren letzten Einsatzjahren fiel sie durch ihre silbernen Klatte-Lüftergitter auf, die bei allen anderen verkehrsroten Einheitsloks basaltgrau waren. Cronimet-Bedienung  Es ist eine Leistung von der ich nur ein einziges Foto im Archiv habe: Die Bedienungsfahrt zum Kirchheimer Verwertungsunternehmen Cronimet. Jahrelang verkehrte dieser Zug, für den es jedoch auf Grund des kurzen Zuglaufs (Bietigheim-Bissingen - Kirchheim am Neckar) kaum Fotostellen gibt. Zufällig konnte ich bei Walheim am 19. Oktober 2012 die Mannheimer  294 775  mit ihrem EK 56078 bildlich festhalten. Bereits 10 Minuten später war die Lok ohne Wagen an selber Stelle wieder auf dem Rückweg. Die Ausweichanschlussstelle wurde mittlerweile aufgegeben und im Dezember 2016 zurückgebaut.
Treuer Begleiter  Es ist treuer Begleiter auf den meisten Fototouren: das Auto. Eisenbahnfotografen scheuen in der Regel Autos auf ihren Fotos - doch ich finde, dass diese wertvolle Beigaben sein können, die mit den Jahren immer interessanter werden. Von meinem ersten Auto habe ich vermutlich weniger Fotos als von  146 203  - doch am 11. Juni 2010 fanden beide zusammen auf einem Foto Platz. Oft hat mein Corsa C in und um Lauffen im Namen der Eisenbahnfotografie seine Runden gedreht - am 16. Oktober 2016 überraschend letztmals, ehe sich eine Reparatur auf Grund mehrerer Schäden (für mich) nicht mehr rentierte. Zum Abschied  Im November 2016 endete die Beheimatung der Baureihe 420 bei der S-Bahn Stuttgart im Betriebshof Plochingen. Zu diesem Anlass habe ich ein Foto aus meinem Archiv aufbereitet, das auf der S5 entstanden ist. Vor einem ausgiebigen Raclette-Abend mit Wein und Bowle stand die S 7569 mit  420 417  und  420 434  in Bietigheim-Bissingen für mich auf dem Programm. Der Einsatz der Baureihe 420 endete auf der S5 bereits wenige Monate später - das Jahr 2012 unterdessen knappe sieben Stunden nach der gezeigten Langzeitbelichtung. Beide Triebwagen fanden 2014 bei der S-Bahn Rhein-Ruhr eine neue Heimat. Dem Schrotthändler entkommen  2015 übernahm das Unternehmen BahnTouristikExpress zur Freude von zahlreichen Fotografen die  110 491  von DB Regio. Über die Rechteckpuffer und LED-Beleuchtung haben selbige eifrig disuktiert, jedoch ist diese Ausstattung heute eben zeitgemäß. Eine der ersten Fahrten fand am 18. April 2015 statt - mit DLr 5153 passierte die Maschine meinen Standpunkt bei Lindach im Neckartal. Zu diesem Zeitpunkt trug die 110 noch keine Logos des neuen Eigentümers und auch noch ihre DB-Lackierung.  Anmerkung: Die Szenerie war leider nicht vollständig ausgeleuchtet und wurde nachträglich auf Grund des Seltenheitswerts der Aufnahme um 10 Minuten zeitversetzt. Schwarzrüssel im Winterlicht   ES 64 U2-007  bespannte am 11. Januar 2015 den IC 118 (Innsbruck - Münster Westfalen) und konnte an der Schnellfahrstrecke Stuttgart - Mannheim bei der Ausfahrt aus dem Pulverdinger Tunnel kurz vor der ehemaligen Überleitstelle Enztal abgelichtet werden.  Zum Glück hat sich die stürmische Stimmung nicht auf das Bild niedergeschlagen, es fühlte sich an wie auf einem Deich an der Nordseeküste. Keine 5 Minuten später war die Sonne für den Rest des Tages hinter einer Wolkenfront verschwunden. Zugiläum: 20 Jahre NVBW  "Es erwartet Sie eine rollende Ausstellung, in der wir neben der Entwicklung der NVBW auch die des SPNV in den letzten 20 Jahren präsentieren. Sie können sich über Verkehrs- und Infrastrukturprojekte des Landes ebenso informieren wie über Geschäftsfelder und Mobilitätskonzepte der NVBW", so die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbh. Die Überführung zwischen den beiden Stationen Heilbronn und Stuttgart war eine Rundfahrt durch das Leintal, den Kraichgau und das Enztal. So konnte am 9. September 2015 der  VT 526  der SWEG in Bietigheim-Bissingen fotografiert werden.
Herbst am Viadukt   110 483  gehörte zu den letzten drei Stuttgarter Bügelfalten, deren Ende schließlich 2013 besiegelt wurde. Zu den letzten planmäßigen Aufgaben dieser Baureihe gehörte die Bespannung des an Wochenenden und Feiertagen verkehrenden Ausflugszugs "Enztäler Freizeitexpress". Am 21. Oktober 2012 konnte der RE 19557 auf dem Weg von Bad Wildbad in die Landeshauptstadt auf dem Bietigheimer Viadukt bildlich festgehalten werden. 110 483 wurde ein halbes Jahr später abgestellt und im Januar 2014 verschrottet. Überbleibsel der Eschede-Tragödie  Am 3. Juni 1998 entgleiste der als ICE 884 "Wilhelm Conrad Röntgen" verkehrende Triebzug 151 auf dem Weg von München nach Hamburg und zerschellte mit Ausnahme des vorderen Triebkopfs, hinter dem der Zug abriss, an einer Brücke. Der tragische Unfall ging mit einer traurigen Bilanz von 101 Toten in die deutsche Eisenbahngeschichte ein.  401 051  war der genannte vordere Triebkopf und dieser ist auch Jahre nach dem Unglück noch im Einsatz. Die Aufnahme des  ICE 591 mit 401 051 und 401 519 auf dem Weg von Hannover nach München entstand am 16. Mai 2015 beim Derdinger Horn. Von Wiener Lokalbahnen und DB Fernverkehr  Im Herbst 2015 kam eine Streckensperrung der Schnellfahrstrecke Stuttgart-Mannheim einigen Fotografen zu Gute. In diesem Fahrplanjahr verkehrte der IC 118 planmäßig mit MRCE-Taurus und ÖBB-Wagen. Am 30. September 2015 war die im Design der Wiener Lokalbahnen gehaltene  ES 64 U2-024  von MRCE mit DB-Wagen nunmehr als IC 2572 bei Ölbronn unterwegs - für mich war es der dritte und letzte (endlich erfolgreiche) Anlauf binnen weniger Tage, diesen Zug an dieser Fotostelle mit Sonne zu fotografieren. "Rennknödel"  Aus der tschechischen Baureihe 372 der České dráhy entstand die Baureihe 371 für den Schnellzugeinsatz, die in Deutschland bis Dresden gelangt. Geschäftlich hatte ich die Möglichkeit an einigen Abenden dem Dresdner Hauptbahnhof mit meiner Fotoausrüstung einen Besuch abzustatten. Dazu habe ich mich mit dem Zug von meiner Pension in Dresden-Stetzsch zu einer Bahnwelt aufgemacht, die teilweise ganz anders aussieht, als die heimische. Fasziniert haben mich besonders die "Rennknödel" -  371 005  lud am 10. Februar 2011 mit EC 179 "Alois Negrelli" (Szczecin Glowny - Praha hl.n.) zur Fotosession.