Teil III

Lieblingsmomente 2015 bis 2019
(wird sporadisch ergänzt)
Zufällige Begegnung  In der Hoffnung auf den einen oder anderen Kohlezug bin ich am 7. April 2015 früh aufgestanden und habe mich in Lauffen an der Strecke postiert. Leider fuhr die NIAG wohl nicht im gewünschten Zeitrahmen und auch eine Fototour ins badisch/fränkische Grenzgebiet fiel wegen einer unerwarteteten Schleierwolkenfront (siehe Horizont) flach. Aber über dieses Foto der  143 827  mit RE 4923 (Würzburg - Stuttgart) habe ich mich dennoch gefreut: Schönes Morgenlicht, Raureif und die zufällige Begegnung des Nahverkehrszugs mit Hund samt Frauchen runden die Szenerie ab. Weitgehend unbeachtet  Wenn man an der Frankenbahn nicht eh schon an der Strecke stand, nahm man die hauptsächlich am Wochenende verkehrenden Ludwigshafener 425 eher seltener auf. Am 19. April 2015 habe ich nach einer 111 bewusst gewartet und den Ausschnitt für die RB 39919 (Heilbronn - Stuttgart) angepasst.  425 257  und  425 121  machten sich in der Kirchheimer Frühlingslandschaft entlang des Neckars richtig gut - wenn hier die geplanten Lärmschutzwände ab 2018 aufgestellt werden, wird auch diese Fotostelle beinträchtigt werden. Die Einsätze der Ludwigshafener 425 endeten mit dem Ablauf des "großen Verkehrsvertrags" im September 2016. Endlich erwischt!  Am 23. April 2015 hatte ich endlich die Möglichkeit, eine schöne Landschaftsaufnahme mit einer 193 von Railpool zu machen. Auf der Frankenbahn ver- kehrt öfter mal ein Containerzug mit einem solchen silbernen Vectron, aber ohne Vormeldung besteht hier in der Regel keine Möglichkeit auf ein Foto - es sei denn, man verbringt den ganzen Tag an der Strecke. An besagtem Tag war es die  193 801 , die ihren voll beladenen DGS 69071 (Alte Süderelbe - Kornwestheim) für die EVB durch Lauffen Richtung Süden zog - eine gezielte Vormeldung führte zum Ziel. Alltag - noch!  Die letzten Monate des "großen Verkehrsvertrags" sind auf der Frankenbahn wie die Jahre zuvor - zum gewohnten Bild gehört die Baureihe 143 mit n-Wagen. Der Haltepunkt Nordheim ist für eine Fototour bestens geeignet, da sich die bewirtschafteten Steillagen im Hintergrund sehr schön integrieren lassen und der plätschernde Neckar nebenan eine gewisse Ruhe beim Fotografieren verbreitet. Aus Würzburg kommend unterbricht die Ulmer  143 922  mit RE 4927 am 20. April 2016 für einen kurzen Moment diese Ruhe - und zwei Fotografen genießen anschließend weiter das tolle Frühlingswetter. Glück braucht der Mensch  Nachdem es im Frühjahr 2016 etwas ungewiss war, wie es mit der Baureihe 143 in Stuttgart/Ulm weitergehen wird, war ich am 20. April 2016 aus diesem Grund an der Frankenbahn unterwegs. Nach einem gelungenen Foto hatte ich mich entschieden, von ganz oben in den Weinbergen nach unten zu wechseln - eine weise Entscheidung, denn mich sollte kurz und schmerzlos zwischen zwei Regionalzügen die wunderschön aufgearbeitete  225 086  auf ihrem Weg von Neckarbischofsheim Nord nach Bietigheim-Bissingen überraschen. Die Lok war als Tfzf (D) 93474 unterwegs.
Der Alltag von gestern  Seit 2005 gehörte die Baureihe 146.2 zum gewohnten Bild auf der heimischen Frankenbahn. Zusammen mit den allgegenwärtigen Doppelstockwagen war sie bei den Fotografen eher weniger von Interesse. Mit Gültigkeit der Übergangsverträge zum 1. Oktober 2016 verschwand diese Baureihe jedoch überraschend von dieser Strecke. Nur gut, dass die RB 39929 - Bestandteil des einzigen n-Wagen-Umlaufs dieser Baureihe auf der Frankenbahn - mit  146 203  am 4. Mai 2016 nicht einer Wolke zum Opfer gefallen ist. Wenn einmal alles zufällig passt!  Überraschend konnte ich am 8. August 2016 die von boxXpress angemietete  X4 E-863  in Doppeltraktion mit der ebenfalls angemieteten  ES 64 U2-021  "Deutsch-Ungarisches Freundschaftsjahr 2015" mit dem sehr gut beladenen DGS 69287 (Mühlenwerder - Kornwestheim) und den Lauffener Weinbergen als Hintergrund festhalten. Bekannter ist der Blick aus den Weinbergen, aber auch die morgendliche Variante hat ihren Reiz. Wie ich finde, tun die Wolken ihr übriges zu einem gelungenen Werk an dieser Fotostelle. Gespiegelte Container im Herbst  Diese Fotostelle hat im Jahr 2016 ihr Gesicht etwas verändert, denn die Stadt Heilbronn hat zwischen Heilbronn-Klingenberg und Nordheim einen kleinen See angelegt, der die Fotostelle deutlich aufgewertet hat. Auf der Jagd nach dem DB-Nahverkehr während der Übergangsverträge fuhr uns auch der DGS 69071 (Alte Süderelbe - Kornwestheim Rbf) vor die Linse - schöne (private) Güterzüge sind hier leider eine Glückssache.  185 694  bespannte an diesem 27. Oktober 2016 den bunten Containerzug und spiegelte sich mitsamt der herbstlichen Landschaft und den aufgegebenen Steillagen. MRCE im Stuttgarter Nahverkehr  Auf Grund einer hohen Ausfallrate bei der Baureihe 111, hat man sich bei DB Regio Stuttgart für eine Hand voll Leihloks von MRCE entschieden. Interessant daran ist, dass es sich hierbei um Maschinen der Baureihe 185 handelt - und so kommen die betagten Stuttgarter n-Wagen nach Ewigkeiten mal wieder zusammen mit typischen Güterzugloks zum Einsatz.  185 565  brachte am 12. November 2016 die RB 19119 von Neckarsulm nach Stuttgart und konnte dabei mit viel Glück in der Lauffener Herbstsonne angetroffen werden. Nur wenige Sekunden danach war das etwa eineinhalb stündige sonnige Zeitfenster wieder passé. Für Mitte November war es jedoch noch sehr herbstlich - und so entstand 2016 völlig unverhofft noch ein letztes buntes Foto. Die Kombination macht's  Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 konnten mit etwas Glück noch Vertreterinnen der Baureihe 143 auf der Frankenbahn fotografiert werden - das Besondere ist die Kombination mit dem "neuen" Wagenmaterial, der Doppelstockwagen aus DR-Zeiten. Kurz vor Torschluss erhielt  143 827  im Oktober 2016 noch eine Auslaufuntersuchung und durfte so am 4. Dezember 2016 zusammen mit  143 176  (am Zugschluss) die RB 19115 auf dem Weg von Neckarsulm nach Stuttgart bespannen. Der Fahrplanwechsel eine Woche später verbannte diese Baureihe größtenteils von ihrer angestammten Strecke.
Einmalige Begegnung  Was für ein Clou! Tobias Richter hat wieder zugeschlagen und die  110 428  in schönem Bundesbahn-Blau auferstehen lassen. Mit angeschriebener Unt. LDX 02.02.17 war die noch ganz frische Bügelfalte auf ihrer allerersten Fahrt vor einem Personenzug nach der Reaktivierung für die UEF mit DPE 20100	unterwegs. Der Zug verkehrte von Stuttgart Hbf nach Oberhof in Thüringen und wurde auf dem Abschnitt von Schweinfurt bis zum Zielbahnhof mit einer Dampflok bespannt. Ich hingegen freute mich über die 110, die - um auf den Titel zurückzukommen - am 11. Februar 2017 gerade noch rechtzeitig vor dem anstehenden Bahnhofsumbau in Heilbronn zum frostigen Fotoshooting lud.