Wintersonne  Im dunkelsten Winter seit Jahrzehnten war für den 5. Februar 2018 endlich wieder (fast) ein ganzer Tag mit schönster Wintersonne angekündigt. Frank wusste dies zu nutzen und passte  147 020  in der Mittagspause mit RB 19125 auf dem Weg von Osterburken nach Stuttgart Hbf ab. Im Bauland konnte dabei noch "Schnee von gestern" dokumentiert werden - hierbei lässt sich beobachten, dass dieser je nach Höhe und Sonneneinstrahlung immer verschieden schnell schmilzt.  Frank Spohrer stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung. Steillagen (I)  Ein paar Tage später, am Valentinstag, tat ich es Frank gleich und fuhr in einer verspäteten Mittagspause für RB 19125 an die Strecke. An diesem 14. Februar 2018 war  147 008  an der RB 19125 Osterburken - Stuttgart Hbf vorgemeldet. Zudem wurde gemeldet, dass kein Graffiti in Fahrtrichtung links zu erwarten sei, somit musste ich unbedingt die noch fast vollständig bewirtschafteten Steillagen für ein einziges Foto aufsuchen. Im Winter kommen die Mauern besonders gut zur Geltung. Hüttengaudi  Beim Spazieren in der Mittagspause entdeckte Frank dieses Motiv, das er kurz darauf mit dem Baulandpendel erfolgreich umsetzen konnte. Mit RB 19148 war  147 012  am 24. März 2018 auf dem Weg von Bad Friedrichshall Hbf nach Osterburken und passierte dabei auch den nördlich im Landkreis Heilbronn gelegenen Ort Roigheim. Eine gute Stunde später wurde in der evangelischen Pfarrkirche sicher die im Jahr 1501 gegossene Kreuzglocke geläutet - wie jeden Tag um 11 Uhr. Oberhalb des Kirchturms sieht man den 1966 erbauten Wasserturm.  Frank Spohrer stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung. Vor der Haustür  Manchmal ist es schon kurios: Man fotografiert seit Jahren an seiner Hausstrecke und findet doch nach Jahren wieder neue Motive, die wahrscheinlich schon immer so machbar waren. Im April 2018 war das Ende des Bauland-Pendels mit 147 und n-Wagen schon absehbar - sollten doch 642 der Westfrankenbahn diese Leistungen am Wochenende übernehmen.  147 006  passierte mit RB 19169 am 7. April 2018 gerade die Grenze zwischen Neckar-Odenwald-Kreis und Landkreis Heilbronn und folgte bis Möckmühl weiter dem Fluss Seckach.  Frank Spohrer stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung. Überleitstelle Grünbach  Durch die Vollsperrung zwischen Bad Friedrichshall Hbf und Züttlingen gelangte an Pfingsten 2018 die saubere  147 015  mit n-Wagen nach Würzburg. Beides ist eine Besonderheit: Die Baureihe 147 kam nie planmäßig nach Würzburg und auch die Zeiten der Stuttgarter n-Wagen sind dort seit Anfang 2017 Vergangenheit. Dieses Foto von RE 63353 Würzburg Hbf - Osterburken wurde am 21. Mai 2018 an der Überleitstelle Grünbach aufgenommen. Diese gibt es, damit Güterzüge mit Lademaßüberschreitung, die durch den Wittighauser Tunnel nur auf einem Streckengleis mit voller Geschwindigkeit fahren dürfen, für 11 Kilometer ins Gegengleis wechseln können.  Frank Spohrer stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.
Derdinger Horn  Auf Grund der lockeren Bewölkung hatte ich mir mehrmals überlegt, ob ich überhaupt aufbrechen sollte. Zum Glück bin ich losgefahren, denn der Blick vom Derdinger Horn ist kein klassisches Motiv für die Baureihe 147 - und mit den Wolken hatte ich viel Glück. Bauarbeiten sorgten während der Pfingstferien 2018 dafür, dass u.a. die IRE der Relation Karlsruhe Hbf - Stuttgart Hbf Pforzheim umfahren mussten und somit schon früher auf die Schnellfahrstrecke einscheren durften.  147 004  war am 3. Juni 2018 mit ihrem IRE 19035 unterwegs und konnte von mir bei Oberderdingen bildlich festgehalten werden. Abgehakt! (und historisch) "Frühstart für Mähdrescher wegen Trockenheit"  ...so titelte die Heilbronner Stimme am 3. Juli 2018. Am Vorabend erwartete ich die  147 009  mit RB 19990 (Stuttgart Hbf - Lauda) an einem der ersten gedroschenen Lauffener Getreidefelder. Die Getreideernte habe drei Wochen früher begonnen, als in anderen Jahren, meldete die regionale Zeitung. Verantwortlich dafür sei das trockene Wetter. Wie dem auch sei: Ich war froh, ein sommerliches Foto der späten Leistung (20:19 Uhr) im Kasten zu haben - trotz oder gerade wegen des Stoppelfelds. Das Gras neben den Gleisen verhindert im Übrigen zu dieser Jahreszeit gewöhnlich an dieser Stelle das Fotografieren. Lauffener Wunschmotiv  Auf meiner Wunschliste der Motive mit Nordlok stand ein sommerlicher Ausblick aus den Lauffener Weinbergen buchstäblich ganz oben. Nachdem es Anfang Juni 2018 so aussah, als seien zukünftig nur noch Südloks unterwegs, hatte ich diese Hoffnung schon fast aufgegeben. Am 9. Juli 2018 freute ich mich umso mehr, als gerade bei eigentlich hoffnungsloser Bewölkung ein solches Foto entstehen sollte. Die Fahrgäste im IRE 19982 bekamen von meinem Nervenkitzel natürlich nichts mit. Ach ja:  147 009  war's nochmal. Langer Jürgen  Im Jahr 2014 war der Spatenstich für das Hochhaus "Sky" auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Bietigheim-Bissingen. In Anlehnung an den Oberbürgermeister Jürgen Kessing wird das aus Wohn- und Geschäftsräumen bestehende neue Wahrzeichen von den Bürgern Bietigheim-Bissingens "Langer Jürgen" genannt. Am 27. Juli 2018 passte ich dort in einer kurzen Arbeitspause  147 001  mit RB 19106 auf dem Weg von Stuttgart Hbf nach Osterburken ab. Zusammen mit der 147 und den neuen Bahnsteigen präsentiert das Hochhaus ein modernes Gesamtbild, das allerdings - zumindest auf den Zug bezogen - bald wieder Geschichte sein wird. Hitzeperiode  Eine gewisse Überwindung war am 30. Juli 2018 nötig, um dem IRE 19982 aufzulauern. An einem der heißesten Tage dieses ungewöhnlich trockenen Sommers wurden in den regionalen Wetterstationen 36° C dokumentiert - natürlich im Schatten. Dieser war allerdings für mich nicht in Reichweite und so stand ich leicht benommen auf meiner Trittleiter und wartete auf  147 001 , die als ersten Wagen einen neulackierten Bnrdz  451.9  mit sich führte: 50 80  84-134 164  wurde im Oktober 1972 in Dienst gestellt und ist somit gute 40 Jahre älter als die Zuglok, die im Februar 2017 erste Leistungen übernahm. Seine aktuelle Frist endet am 25. April 2019 - ob es danach noch eine Zukunft für ihn gibt?
Aus und vorbei  Seit 1868 wurde in Ludwigsburg löslicher Ersatzkaffee aus Getreide hergestellt - 150 Jahre später sollte damit Schluss sein. Nestlé schloss dieses Werk Ende 2018 und verlagerte die Produktion nach Portugal - am 6. August 2018 war daher noch ein Protestplakat der Arbeitnehmervertretung am Gebäude angebracht. An diesem Tag verließ  147 019  planmäßig von Gleis 3 den Ludwigsburger Bahnhof auf dem Weg in die Landeshauptstadt. Am Haken hatte sie die RB 19177, die Heilbronn mit Stuttgart verbindet. Das Fabrikgebäude soll unterdessen Platz für Neues schaffen. Steillagen (II)  Mehrere Anläufe waren für diese Fotostelle nötig. Der Plan B der Baureihe 147 ist äußerlich an den vier (anstatt fünf) Wagen zu erkennen. Mit RB 19177 auf dem Weg von Heilbronn Hbf nach Stuttgart Hbf fuhr  147 019  am 10. August 2018 in Besigheim ein. Nach der zuvor genannten Hitzeperiode kühlte es am Vortag und in der Nacht endlich deutlich ab und so war das Fotografieren an diesem Morgen sehr angenehm. Sonnenglück war nicht selbstverständlich, aber gegeben. Die saubere Lok setzte dem Ganzen die Krone auf: Fotostelle abgehakt. 2019 ist sie leider auf Grund der Vegetation nicht machbar. 147 017  Die letzte der Stuttgarter 147, dir mir noch nie zuvor vor die Linse gefahren war, konnte ich am 16. Oktober 2018 sogar mit gut lesbarer Loknummer aufnehmen. Im Tag 3 des Plans A kam  147 017  mit RB 19967 auf dem Weg von Heilbronn Hbf nach Stuttgart Hbf auch durch Nordheim, das sie wenige Meter zuvor hinter sich ließ. Herbstfärbung und angenehmes Sonnenlicht zeichneten den Vormittag dieses Oktobertages aus. Im Anschluss ging es ins Maintal, wo Frank und mich allerdings das Wetterglück relativ schnell verlassen sollte. Zum Abschied  Inzwischen ist die Zeit für DB Regio auf dem Enzviadukt in Bietigheim-Bissingen abgelaufen. Am vorletzten Betriebstag, dem 7. Juni 2019, überquerte  147 003  mit RE 19501 auf dem Weg von Mannheim nach Stuttgart dieses alte Bauwerk - zum Auslösezeitpunkt gerade auf dem nach dem Krieg wiederaufgebauten Teil des Enzviadukts. Noch relativ junger Bestandteil der Viaduktkulisse ist dagegen das Restaurant und Hotel "Eberhards". Goldgelbe Getreidefelder - und 147  In den letzten Monaten der Übergangsverträge (und vor der Ablösung von DB Regio) übernahm die Baureihe 147 Leistungen der Baureihen 112 und 114. So wurde die Kombination Baureihe 147 mit Doppelstockwagen doch noch planmäßig auf der Frankenbahn. Bereits goldgelb waren die Lauffener Getreidefelder am 29. Juni 2019 - und somit vergleichbar mit dem trockenen Hitzesommer 2018.  147 002  brachte an jenem Samstag ihre RB 19109 von Neckarsulm in die Landeshauptstadt. Sichtbar ist die Seitenwand ohne DB-Logo.
Die vergessene Fotostelle  Manchmal hat man tatsächlich bestimmte Fotostellen nicht mehr auf dem Radar. Ein Leser meiner Homepage zeigte mir ein Foto von dieser Lauffener Fotostelle, die ich 2010 erkundet hatte. Tatsächlich hatte ich mich dort aus unbekannten Gründen seit 2013 nicht mehr für Züge Richtung Stuttgart eingefunden, und so bekam ich "Torschusspanik" beim Gedanken an diese Fotostelle in Verbindung mit dem letzten Sommer der Baureihe 147 in Stuttgart. Eigentlich bereits abgeschrieben, ergab sich am 24. Juli 2019 doch noch ein Foto von der anderen Seite des Neckars -  147 005  passierte mit RB 19107 auf dem Weg von Neckarelz nach Stuttgart Hbf die Szenerie an jenem warmen Sommermorgen. Das ging gerade nochmal gut!