Teil II

Fotos aus dem schönen Kraichgau
(wird sporadisch ergänzt)
Neue Zeiten in Bad Wimpfen  Nach dem Brückenneubau in Bad Wimpfen und dem Umbau vom Haltepunkt zum Bahnhof wurde der Stadtbahnanschluss nach einer Streckensperrung von 1,5 Jahren am 1. Mai 2015 unter Anwesenheit des Verkehrsministers Winfried Hermann feierlich eröffnet - allerdings bei Dauerregen. Am 9. Mai 2015 habe ich daher mein Glück nochmals gefordert und sehr knapp ein Sonnenfoto des  450 950  "Bad Wimpfen" als DPN 85810 (Heilbronn - Sinsheim) in Bad Wimpfen anfertigen können. ICE 3 in Gondelsheim  Fernverkehr mag man in Gondelsheim relativ selten begegnen - nur, wenn die Schnellfahrstrecke nicht befahren werden kann. Auf Grund einer Sanierung der 1991 eröffneten Neubaustrecke Stuttgart - Mannheim verkehrten im Herbst 2015 einige Schnellzüge über die Altbaustrecke. Am 29. September 2015 konnten daher im schönen Abendlicht  403 053  "Neu-Ulm" und  403 027  "Siegen" als ICE 514 auf dem Weg von Stuttgart nach Dortmund auf der Altbaustrecke fotografisch festgehalten werden. Einige Minuten später kam eine 181 - leider stand die Sonne nicht mehr hoch genug. Wenig beachteter Alltag  Das Jahr 2016 hatte bisher wettermäßig nicht viel zu bieten und so war der letzte Samstag im Februar leider ein Ausnahmetag, der glücklicherweise sogar für eine gemütliche Fototour genutzt werden konnte. Nach aktuellen Planungen wird die Baureihe 425 noch ein paar Jahre nach Eppingen gelangen, ehe sie von Neufahrzeugen des S-Bahn Rhein-Neckar Loses 2 abgelöst wird. Am 27. Februar fuhr  425 256  als S 38527 (Heidelberg - Eppingen) auf den unbeschrankten Bahnübergang zwischen Reihen und Ittlingen zu, der allem Anschein nach einer Modernisierung entgegen blickt. "Stelen der Biodiversität"  Ein ausgedientes Trafohäuschen wurde im Jahr 2015 in Ittlingen zu einem Wohn- und Nistraum für sämtliche bedrohte und nicht bedrohte Tierarten umfunktioniert und hierzu auch äußerlich passend verziert.  425 257  passierte am 19. April 2016 auf seinem Weg nach Eppingen dieses dem Artenschutz verschriebene Bauwerk als S 38527. Wer sich hierfür interessiert, dem sei die aufklärende Tafel an dem Trafohäuschen ans Herz gelegt. Der Rheingold im Kraichgau  Der Sinsheimer Hauptbahnhof wurde 2009 elektrifiziert - und verpasste somit die Planeinsätze der  E10 1239  im heute museal erhaltenen Zustand um über 47 Jahre. Nur etwa sieben Monate war diese Lok im Jahr 1962 als Überbrückung zu den für den Rheingold angedachten E10.12 in kobaltblau/elfenbein unterwegs. Am 10. September 2016 ergab sich durch einen Lagerschaden der eigentlich geplanten 01 1066 eine wohl relativ einmalige Gelegenheit, die einstige Heidelberger Rheingoldlok im Kraichgau zu fotografieren. Mit DPF 24454 war sie als Ersatz für die ölgefeuerte Dampflok auf dem Weg von Sinsheim Museum/Arena nach Oberhausen, als sie im Abendlicht fotografisch festgehalten wurde.