Aktuelle Aufnahmen

frisch von der Speicherkarte, neueste zuerst
Das Hobby in seiner gemütlichsten Form  Es ist einfach schön und für mich zumindest ein paar Mal zwischen April und August obligatorisch, in den Lauffener Weinbergen den tollen Ausblick zu genießen und nebenbei noch ein paar Fotos mit nach Hause zu bringen. Das begehrte Fotoobjekt  112 108  zeigte sich am Abend des 8. Mai 2018 mit RB 19138 von Stuttgart Hbf nach Bad Friedrichshall Hbf an bekannter Stelle. Landesfarben im Kommen  Als kleines Urlaubsmitbringsel wanderte ganz nebenbei  612 133  im Radolfzeller Bahnhof in mein Fotoarchiv. Als IRE 3045 war der neulackierte - und nebenbei erwähnt nach den neuesten  bwegt en Vorgaben vollständig beklebte - Triebwagen am 6. Mai 2018 von Basel Bad Bf nach Ulm Hbf unterwegs. Im Anschluss ging es wieder ans Bodenseeufer - herrlich bei schönstem Frühlingswetter mit sommerlichen Temperaturen. Beim Birkenhof  Für 2018 habe ich mir vorgenommen, immer mal wieder an der Pionierstrecke des Karlsruher Modells vorbeizuschauen, um den aktuellen (mit Ausnahme der Zugzielanzeiger oftmals ursprünglichen) Zustand der Stadtbahnen festzuhalten. Aus Richtung Sulzfeld war  450 841  am 29. April 2018 als DPN 85329 (Karlsruhe Albtalbf - Heilbronn Pfühlpark) unterwegs. Der ansonsten recht hügelige Kraichgau zeigt sich an dieser Stelle auf Eppinger Gemarkung relativ flach. Einige Bäume hinter der Schiene mussten hier in den letzten Jahren weichen. Goldhamster (II)  Der neue  bwegt e Nahverkehr im Ländle hat im Dezember 2017 begonnen. Dafür wurde ein eigenes Farbschema in Auftrag gegeben, das zugegebenermaßen nicht ganz übel aussieht. Für meine ersten Tageslichtaufnahmen suchte ich mir die Gäubahn aus (die Murrbahn wäre ebenfalls eine Option gewesen).  3442 214  war am 11. April 2018 als RE 17659 auf dem Weg von Stuttgart Hbf nach Rottweil und passierte meinen Standpunkt in Eutingen im Gäu. ÖBB/SBB  Für die ICs mit schweizer Wagenmaterial wurden von DB Fernverkehr 1016/1116 "Taurus" angemietet. Eine etwas gewagte Position dicht über dem Boden nahm ich am 11. April 2018 für  1116 132  mit IC 280 (Zürich HB - Stuttgart Hbf) ein. Gewagt deshalb, weil hinter den Gänseblümchen eine Landstraße entlang führt und man - im unglücklichsten Fall - ein formatfüllendes Auto vor dem Objektiv hat. Es ging jedoch alles gut, obwohl der Verkehr seltsamerweise vor der Zugdurchfahrt deutlich zunahm.
Goldhamster (I)  Der neue  bwegt e Nahverkehr im Ländle hat im Dezember 2017 begonnen. Dafür wurde ein eigenes Farbschema in Auftrag gegeben, das zugegebenermaßen nicht ganz übel aussieht. Für meine ersten Tageslichtaufnahmen suchte ich mir die Gäubahn aus (die Murrbahn wäre ebenfalls eine Option gewesen).  3442 214  war am 11. April 2018 als RE 17656 auf dem Weg von Rottweil nach Stuttgart Hbf und passierte meinen Standpunkt in Eutingen im Gäu. Zwischenlösung  Für die IC-Linie Stuttgart - Zürich wurden seitens der DB Maschinen der Baureihe 147.5 in einer Ausführung mit vier Stromabnehmern bestellt. Diese sind jedoch aktuell noch nicht einsatzfähig bzw. befinden sich noch im Bau. Zwischenzeitlich übernehmen die ebenfalls noch relativ jungen 146.5 den Verkehr in der Relation Stuttgart - Singen.  146 555  bespannte am 11. April 2018 den IC 2280, der die beiden genannten Städte miteinander verbindet. Das Foto entstand bei Eutingen im Gäu. Frühling - der Weinberg ruft!  Nach der Uhrumstellung auf Sommerzeit sind auch wieder Aufnahmen aus den Lauffener Weinbergen möglich. Im Vergleich zu den Zeiten des großen Verkehrsvertrags sind zwischenzeitlich auch Aufnahmen mit ziehenden Loks möglich.  112 174  und  112 170  bringen in ihrem vorletzten Frühling auf der Frankenbahn die RB 19980 aus der Landeshauptstadt nach Heilbronn und passieren dabei vier Fotografen und ein Kartoffelfeld. Die Aufnahme entstand ebenfalls am 6. April 2018. km 43,9  Etwas länger habe ich an der "Senke" in Lauffen nicht mehr fotografiert. Auch mein weißes Teleobjektiv durfte nach längerer Zeit mal wieder Frischluft schnappen. Beides in Kombination ergibt meiner Meinung nach ein schönes Zusammenspiel, das die erste für eine deutsche Privatbahn produzierte Elektrolok für sich beanspruchen konnte. Die Rede ist von  182 911 , die nach wie vor - und inzwischen 15 Jahre - im Corporate Design der ehemaligen Mittelweserbahn unterwegs ist. Es handelt sich hierbei um den DGS 69073 Bremerhaven Imsumer Deich - Stuttgart Hafen. Lauffener Stützmauer  Am 6. April 2018 stattete ich der Baureihe 147 auf der südlichen Frankenbahn in Lauffen mal wieder einen Besuch ab - einen ersten für 2018. Da ich dafür (zumindest zu den Bürozeiten) Urlaub benötige, geht das nur recht selten. An diesem Tag war ich mit Frank unterwegs, der sich für die Kombination aus 147 und n-Wagen ebenfalls begeistern kann. Für RB 19114 nach Osterburken haben wir uns mangels Fotostellen mit passender Ausleuchtung für die Lauffener Stützmauer entschieden.
1898  Ende Juli beginnt der Lärmschutzwandbau in Lauffen. Hierfür wurde um den Bereich km 38,6 kräftig abgeholzt, denn hier soll eine 4 m hohe Lärmschutzwand die Anwohner verwöhnen.  482 039  überraschte uns am 6. April 2018 mit dem umgeleiteten DGS 91050 (Dradenau - Aalen Hbf) an dieser Fotostelle. Das Geländer besteht übrigens aus alten Schienen, die gemäß Aufschrift im Jahre 1898 hergestellt wurden. Ob das Geländer die Umbauarbeiten überlebt? Fotografieren kann man hier dann aber ohnehin nicht mehr. Schluchtern  An der KBS 710.4 (AVG-Linie S4) gibt es einige schöne Motive, die nach Umsetzung schreien. Freilich sollte man für Stadtbahnen eine gewisse Begeisterung aufbringen können, da diese bis Ende 2022 die einzigen Fahrzeuge sind, die dort planmäßig verkehren. Noch aus Bundesbahnzeiten stammt das Gebäude am Hp Leingarten West, das bereits zu den Zeiten vor dem Zusammenschluss von Schluchtern und Großgartach zu Leingarten stand. Als DPN 85358 war  450 900  am 24. März 2018 auf dem Weg von Öhringen-Cappel nach Schwaigern West unterwegs. Abschied von einer Fotostelle  Bei dem tollen Wetter am 24. März 2018 machte ich auf dem Weg zum Bäcker einen "kleinen" Umweg. Da der erste Zug nur eine 111 war, wartete ich zum Leidwesen meiner kleinen Tochter noch einen zweiten ab. Dieser war dann zwar mit 112 und gezogen - aber der Vordergrund war ein Wolkenschaden. Beim Zusammenpacken ereilte mich die Meldung, dass der  719 001/002  als Mess NbZ 94370 Heilbronn auf dem Weg nach Bietigheim-Bissingen verlassen hat - na, dann: Nochmal aufgebaut und noch kurz abgewartet. Dies war mein letztes Foto vor dem Baubeginn der Lärmschutzwand. Schade! Güterverkehr im Kraichgau  Alba Recycling in Eppingen wird seit Jahren über die Schiene bedient - seit 2003 von der AVG, nachdem die DB diese Fahrten nicht mehr durchführen wollte. Am 5. Februar 2018 konnte ich in Eppingen eine solche Bedienung stehen sehen, wollte eigentlich schon zum nächsten Standort aufbrechen - und entschied mich dann zu warten, da rangiert wurde. Um 13:41 Uhr verließ die  AVG 468  mit DGZ 91222 auf dem Weg nach Bruchsal den Eppinger Bahnhofsbereich mit dem renovierten Bahnhofsgebäude und der markanten Kraichgau-Lagerhauskulisse. Wählen Sie Ihre Reisegeschwindigkeit!  Dieses Jahr feierte Eppingen das 20-Jährige Jubiläum der Stadtbahnanbindung. Planmäßig ist dort die Umsteigemöglichkeit vom Kraichgau Sprinter in den "Bummelzug" und umgekehrt. Beide Garnituren fahren kurze Zeit hintereinander weiter nach Karlsruhe. Hier sehen wir die Triebwagen  450 895  (und  817 ) als DPN 86162 Heilbronn Pfühlpark - Karlsruhe Hbf und  815  "Radio Regenbogen" als DPN 85364 Öhringen Cappel - Karlsruhe Albtalbf am 24. Dezember 2017. Außerplanmäßig stehen beide Garnituren fotogen nebeneinander auf den Gleisen 1 und 2.
Vorlaufbetrieb  Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 nehmen die neuen Talent 2 von DB Regio als erste Neufahrzeuge in den "Landesfarben" ihren Betrieb auf. Für die zukünftigen Einsatzgebiete Gäubahn und Murrbahn gab es jeweils einen einwöchigen Vorlaufbetrieb. Bei der Gäubahn ergab sich für mich keine Gelegenheit und bei der Murrbahn wollte die Sonne unübertrieben keine Minute mitmachen - November eben. Auf Basis dieser Wetterprognose entschied ich mich, eine Nachtaufnahme in Backnang zu machen. Dort standen am 6. November 2017, dem ersten Betriebstag,  3442 202  und  3442 201  als RB 19991 (Backnang - Schwäbisch Hall-Hessental) zur Abfahrt bereit. Kirchheimer Panorama  Die Idylle trügt - neben dem Gleis in Fahrtrichtung Stuttgart sind bereits weiße Planen ausgelegt. Hierbei handelt es sich offensichtlich um eine Maßnahme für den drohenden Lärmschutzwandbau. So war auch diese Fotostelle ein obligatorisches Wunschmotiv mit der Baureihe 147. Etwas Zittern war neben dem schattigen Standpunkt auch um das Foto an sich angesagt - das RIS meldete  +0 , dann  +15 , dann wieder  +0 , dann  Halt entfällt  und im Anschluss wieder  +0 . Mit  +21  zog  147 002  die RB 39915 letzten Endes am glücklichen Fotografen vorbei. Der erste Herbst  Am 16. Oktober 2017 nutzte der eine oder andere Hobbykollege das wunderschöne Herbstwetter um das eigene Fotoarchiv zu erweitern. An der Lauffener Stützmauer standen bereits mehrere Fotografen, so dass ich mich für diese Fotostelle entschied.  147 015  bespannte die RB 39915 auf dem Weg von Heilbronn nach Stuttgart. Die Kombination 147 und n-Wagen ist seit dem 11. September auf der südlichen Frankenbahn in erweitertem Maß planmäßig, aber leider nur unter der Woche. Und immer wieder...  ...zieht die Werbelok aus dem Osten Deutschlands ihre Runden auf der Frankenbahn. Anfangs war die  112 108  ein begehrtes Fotoobjekt, da vermutet wurde, dass sie in ihrer neuen Heimat ihrer Werbung beraubt werden würde. Dem ist jedoch offensichtlich nicht so und so könnte ich mittlerweile eine eigene Galerie an Fotos dieser Lok erstellen. Um die Werbung seitlich schön draufzubekommen, entschied ich mich am 15. Oktober 2017 für diese Fotostelle auf Walheimer Gemarkung. Europa ohne Grenzen  Ein Maisfeld lockte mich am 22. August 2017 etwas von den Lauffener Standard-Fotostellen weg - schließlich haben Güterzüge, die hier sonst entlang kommen, keinen natürlichen Bildabschluss. Anders der schöne NIAG-Kohlezug, der mit  ES 64 U2-009  "Europa ohne Grenzen" überraschend das Maisfeld und somit meinen Standpunkt passierte. Das sind diese Momente, wo man sich dann doch gerne in die Weinberge wünschen würde - aber käme da die Werbelok zur Geltung?