Fototagebuch-Archiv 2018

ausgesuchte Aufnahmen, älteste zuerst
Abschied von einer Fotostelle  Bei dem tollen Wetter am 24. März 2018 machte ich auf dem Weg zum Bäcker einen "kleinen" Umweg. Da der erste Zug nur eine 111 war, wartete ich zum Leidwesen meiner kleinen Tochter noch einen zweiten ab. Dieser war dann zwar mit 112 und gezogen - aber der Vordergrund war ein Wolkenschaden. Beim Zusammenpacken ereilte mich die Meldung, dass der  719 001/002  als Mess NbZ 94370 Heilbronn auf dem Weg nach Bietigheim-Bissingen verlassen hat - na, dann: Nochmal aufgebaut und noch kurz abgewartet. Dies war mein letztes Foto vor dem Baubeginn der Lärmschutzwand. Schade! Schluchtern  An der KBS 710.4 (AVG-Linie S4) gibt es einige schöne Motive, die nach Umsetzung schreien. Freilich sollte man für Stadtbahnen eine gewisse Begeisterung aufbringen können, da diese bis Ende 2022 die einzigen Fahrzeuge sind, die dort planmäßig verkehren. Noch aus Bundesbahnzeiten stammt das Gebäude am Hp Leingarten West, das bereits zu den Zeiten vor dem Zusammenschluss von Schluchtern und Großgartach zu Leingarten stand. Als DPN 85358 war  450 900  am 24. März 2018 auf dem Weg von Öhringen-Cappel nach Schwaigern West unterwegs. 1898  Ende Juli beginnt der Lärmschutzwandbau in Lauffen. Hierfür wurde um den Bereich km 38,6 kräftig abgeholzt, denn hier soll eine 4 m hohe Lärmschutzwand die Anwohner verwöhnen.  482 039  überraschte uns am 6. April 2018 mit dem umgeleiteten DGS 91050 (Dradenau - Aalen Hbf) an dieser Fotostelle. Das Geländer besteht übrigens aus alten Schienen, die gemäß Aufschrift im Jahre 1898 hergestellt wurden. Ob das Geländer die Umbauarbeiten überlebt? Fotografieren kann man hier dann aber ohnehin nicht mehr. km 43,9  Etwas länger habe ich an der "Senke" in Lauffen nicht mehr fotografiert. Auch mein weißes Teleobjektiv durfte nach längerer Zeit mal wieder Frischluft schnappen. Beides in Kombination ergibt meiner Meinung nach ein schönes Zusammenspiel, das die erste für eine deutsche Privatbahn produzierte Elektrolok für sich beanspruchen konnte. Die Rede ist von  182 911 , die nach wie vor - und inzwischen 15 Jahre - im Corporate Design der ehemaligen Mittelweserbahn unterwegs ist. Es handelt sich hierbei um den DGS 69073 Bremerhaven Imsumer Deich - Stuttgart Hafen. Frühling - der Weinberg ruft!  Nach der Uhrumstellung auf Sommerzeit sind auch wieder Aufnahmen aus den Lauffener Weinbergen möglich. Im Vergleich zu den Zeiten des großen Verkehrsvertrags sind zwischenzeitlich auch Aufnahmen mit ziehenden Loks möglich.  112 174  und  112 170  bringen in ihrem vorletzten Frühling auf der Frankenbahn die RB 19980 aus der Landeshauptstadt nach Heilbronn und passieren dabei vier Fotografen und ein Kartoffelfeld. Die Aufnahme entstand ebenfalls am 6. April 2018.  Nachtrag: 112 174 wurde bereits am 10. Oktober 2018 abgestellt.
Goldhamster  Der neue  bwegt e Nahverkehr im Ländle hat im Dezember 2017 begonnen. Dafür wurde ein eigenes Farbschema in Auftrag gegeben, das zugegebenermaßen nicht ganz übel aussieht. Für meine ersten Tageslichtaufnahmen suchte ich mir die Gäubahn aus (die Murrbahn wäre ebenfalls eine Option gewesen).  3442 214  war am 11. April 2018 als RE 17656 auf dem Weg von Rottweil nach Stuttgart Hbf und passierte meinen Standpunkt in Eutingen im Gäu. Eine kleine Besonderheit  Im tristen Winter 2017/18 habe ich an der Kraichgaubahn nach Fotostellen gesucht und kann nun nach und nach schauen, ob diese in der angedachten Jahreszeit zur passenden Uhrzeit auch tatsächlich gut aussehen. Eine dieser Fotostellen befindet sich zwischen Stetten am Heuchelberg und Gemmingen. Auf Grund einer Streckensperrung fuhren in den Pfingstferien 2018 zwischen Heilbronn und Schwaigern keine Stadtbahnen, und so handelt es sich bei diesem Foto von  450 944  um den DPN 74364 von Schwaigern (Württ) nach Karlsruhe Albtalbf - der Zuglauf ist eine kleine Besonderheit. nightjet-Verstärkung  Am Morgen des 3. Juni 2018 staunte ich nicht schlecht, als sich der EC 113 auf dem Weg von Frankfurt (Main) Süd nach Klagenfurt Hbf mit  1116 272  dem Derdinger Horn (Oberderdingen) näherte: Zum einen ist es ungewöhnlich, dass nur ein Taurus die Ehre hat und zum anderen habe ich den Zug bislang noch nicht mit nightjet-Wagen gesehen. Die fehlende zweite Lok kam in München in Form von  1116 122  auf den Zug (Sandwich). Dass sie bei meinem Foto noch nicht mit drauf war, störte mich nicht - sonst hängt die zweite Lok immer irgendwo im Grünzeug. Glücksgriff  Der neue Fernverkehr auf der Gäubahn hält auch für Fotografen in Bietigheim-Bissingen ein Bonbon bereit: die abendliche Tauschfahrt über das Enzviadukt nach Köln.  146 575  war am 19. Juni 2018 mit Lr 2476 auf dem Weg von Böblingen in die genannte Stadt am Rhein. Eigentlich wollten wir vor Ort ja den PbZ mit 115 261 fotografieren, allerdings verkehrte dieser ohne Wagen. Da kam die verspätete Fernverkehrsgarnitur als Ausgleich gerade recht.  Nachtrag: 1 Jahr später war der Einsatz der Baureihe 146.5 in Baden-Württemberg bereits wieder Geschichte. Lauffener Reben  Heiß war es am 2. Juli 2018! Die ersten Getreidefelder wurden gedroschen und andere Felder, sowie Weinberge beregnet bzw. bewässert. An meinem Standpunkt wurde es unterdessen Zeit für den Porsche-Zug, ehe das kleine, alte Häuschen im Schatten der Weinberge verschwand. GA 52846 von Kornwestheim Rbf nach Osnabrück Rbf war an diesem Abend verhältnismäßig lang und frei von Graffiti, hatte dafür mit  152 020  jedoch kein optisches Prachtstück dieser Baureihe am Zug. Egal, gefreut habe ich mich trotzdem!
Sommerabende  Die Belohnung für das Schwitzen im Büro: Die langen, sonnigen Hochsommerabende um die Sonnenwende! Wer in Lauffen bis spät abends durchhält, bekommt in der letzten Stunde vor Sonnenuntergang in der Regel noch einige Güterzüge serviert. Meistens werden diese mit einer 152 bespannt - so auch der GA 52944, der am 9. Juli 2018 mit  152 016  um 20:43 Uhr meinen Standpunkt passierte. Die Fahrt hat jedoch erst begonnen: Das Ziel dieses Zuges ist Bremen-Grolland. Kaltreserve  Kurz vor der Abgabe an die DB-Tochterunternehmen RBH und MEG steht dem Vernehmen nach die Baureihe 145. Entsprechend groß war die Freude, als am 19. Juli 2018 die Übergabe EZ 68203 (Kornwestheim Rbf - Heilbronn Gbf) im perfekten Zeitfenster mit  145 049  das Walheimer Kohlekraftwerk passierte. Selbiges ist seit Juli 2016 Kaltreserve und kann - wenn es nicht nochmals untersagt wird oder etwas anderes dagegen spricht - ab April 2020 stillgelegt werden. Noch ist jedoch viel Kohle auf dem Gelände vorhanden. Buchmäßig soll die Lok übrigens zum Aufnahmedatum an RBH übergeben worden sein. Fast wie früher  Vor mehr als 10 Jahren gab es abends planmäßig einen boxXpress aus den Lauffener Weinbergen zu beobachten, in der Regel mit gelb/silbernem Dispotaurus und boxXpress-Schriftzug. Inzwischen hat das Unternehmen eine handvoll eigene Vectron in entsprechender Farbgebung. Dank einer Weichenerneuerung im Bahnhof Mühlacker fand in schönem Sommerabendlicht mal wieder ein bunter, privater Containerzug zu uns - fast wie früher. Bespannt wurde der Zug von  193 883 . Frühe Färbung?  Wir schreiben den 22. August 2018. Auf Grund der lange Dürreperiode sind einzelne Bäume, Pflanzen und großflächige Grasflächen ausgetrocknet. Dies lässt sich auch bei diesem Foto erkennen - fast könnte man bei den Bäumen im Hintergrund eine frühe Herbstfärbung vermuten.  185 084  passierte mit dem Salzzug den schönen Weinort Besigheim - um 17:50 Uhr wandern um diese Jahreszeit bereits Schatten ins Gleis. Zufallstreffer  Den Ortsblick mit der Sachsenheimer Kirche hatte ich seit dem Bau der Lärmschutzwand im Jahre 2013 gemieden. Inzwischen konnte festgestellt werden, dass doch (wieder?) ganz gut dort fotografiert werden kann. Am Abend des 12. September 2018 blieb ich beim Vorbeifahren an dieser Fotostelle kleben und verbrachte letzten Endes den ganzen Abend bis zum Sonnenuntergang dort - zum Glück hatte ich die Fotoausrüstung zufällig dabei. Es kamen einige schöne Züge, aber über  185 589  mit der Gedenkfolie "500 Jahre Reformation" und ihren Kesselwagenzug freute ich mich besonders.
Mahlzeit!  Am letzten heißen Tag des Jahres 2018 verbrachte ich einen Teil meiner Mittagspause an der Strecke. Beim ehemaligen Haltepunkt Metterzimmern begegnete mir  482 034  mit ihrem Kesselwagenzug Richtung Kornwestheim. Dass es an einem 20. September noch über knapp 30 Grad haben kann - daran muss man sich erst noch gewöhnen. Aber bei diesem Sommer darf man sich eigentlich - zumindest aus fotografischer Sicht - kaum beschweren. Es gab relativ beständiges Fotowetter und somit viele Chancen auf gute Fotos. Alle Farben (I)  Jahrelang gab es bei der DB immer nur maximal zwei Lackierungsvarianten der Baureihe 628 gleichzeitig zu bewundern. Wohlgemerkt hielt verkehrsrot zwischendrin aber etwa 10 Jahre lang eine Monopolstellung. Am 5. Oktober 2018 hieß es jedoch: Ab ins Taubertal und alle Farben fotografieren! Seit Sommer gibt es drei verschiedene Farbgebungen parallel im Planbetrieb zu bewundern - die Westfrankenbahn macht es möglich.  628 228  und  628 685  fuhren als RB 23427 auf dem Weg von Würzburg Hbf nach Crailsheim in Markelsheim ein. Die Formsignale gehören leider bald der Vergangenheit an. Alle Farben (II)  Seit diesem Jahr gibt es bei der Westfrankenbahn wieder zwei mintgrüne Einheiten der Baureihe 628 im Planbetrieb zu bewundern. Tolle Sache! Zudem gibt es an der Taubertalbahn noch Bahnhöfe, an denen vermeintlich die Zeit stehen geblieben ist - zumindest jetzt noch. Einer dieser Bahnhöfe ist Blaufelden mit einem Charme, wie er vor Jahrzehnten aktuell war.  628 526/436  war ebenfalls am 5. Oktober 2018 als RE 4385 von Aschaffenburg Hbf nach Crailsheim unterwegs und konnte beim Verlassen dieses schönen Bahnhofs fotografiert werden. Alle Farben (III)  Am 5. Oktober 2018 war ich an der Taubertalbahn unterwegs. Highlight war zweifelsohne der Sylt Shuttle plus, der von der rauen Nordseeküste in den sonnigen Süden verliehen wurde. Wie lange er wohl noch seine Runden in Baden und Franken drehen mag? Es ist Eile geboten. Ich habe mir ein Motiv ausgesucht, das für einen norddeutschen Triebwagen untypisch ist: die Markelsheimer Weinberge.  628 512  passierte als RE 4394 von Crailsheim nach Aschaffenburg Hbf meinen Standpunkt - mit den Autos auf der Straße hatte ich großes Glück. Herbstliches Maintal  Der Herbst 2018 wird mit tollem Wetter in Erinnerung bleiben. Die letzten Tage konnte ich zu einigen Fototouren nutzen - den Abschluss der größeren Touren machte am 18. Oktober 2018 das Maintal. Die schöne Fotostelle auf der Karlburger Mainseite war auf DSO zu sehen und musste auf Grund der schönen Herbstfärbung unbedingt kurzfristig besucht werden. Heiß erwartet wurde der Henkelzug, aber das bunteste Foto entstand mit  193 842  und ihrem DGS 69207 auf dem Weg von Altenwerder Ost nach München-Riem Ubf.